Der neue Berufspädagoge

Geprüfte/r Berufspädagoge/in
Neue Perspektiven für Mitarbeiter/innen und Unternehmen

Steigende Anforderungen erfordern hohe Kompetenzen

Der Wirtschaftsstandort Deutschland benötigt sehr gut ausgebildete Fachkräfte.
Deshalb gehört professionellen Aus- und Weiterbildungspraktikern die Zukunft. Sie müssen fachlich, methodisch, pädagogisch und führungstechnisch hoch qualifiziert sein. Die steigenden Anforderungen der Arbeitswelt verlangen nach einem professionellen Bildungsweg auf hohem Niveau. Gefragt wird nach einem anerkannten Angebot für das vorhandene, bewährte und zukünftige, neue Berufsbildungspersonal.

Die Aufstiegsfortbildung "Geprüfter Berufspädagoge / geprüfte Berufspädagogin" richtet sich an Berufspraktiker. Angesprochen sind
• Ausbilder/innen in Unternehmen und Weiterbildungseinrichtungen, die nun konkrete Aufstiegsmöglichkeiten haben und
• fachlich qualifizierte Mitarbeiter/innen in Unternehmen, die erstmals berufspädagogische Aufgaben im Betrieb oder in Weiterbildungseinrichtungen übernehmen wollen.

Großunternehmen und KMU

Die neue Fortbildung zur/zum Geprüften Berufspädagogin/ Berufspädagogen ist praxisbezogen, individuell und modular aufgebaut und bietet viele Optionen, die unterschiedlich am Arbeitsmarkt eingesetzt werden können: z.B. in der Koordination und Organisation von Aus- und Weiterbildungen in Unternehmen und Ausbildungsverbünden, in der Team- und Bereichsleitung, als Prozessbegleiter und Bildungscoach etc.

Großbetriebe können auf der Ebene der Fortbildung zum Geprüften Berufspädagogen ihr Leitungspersonal für die Aus- und Weiterbildung sowie weitergehende Prozessbegleitung rekrutieren. Die Ausbilder/innen werden daneben zum/zur "Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen/in" fortgebildet.

In KMU können besonders qualifizierte Mitarbeiter/innen als geprüfte Berufspädagogen Querschnittsaufgaben der Aus- und Weiterbildung sowie der Prozessbegleitung im weitesten Sinne übernehmen. Damit werden KMU erstmals in die Lage versetzt, eine professionelle betriebliche Personalentwicklung zu realisieren.

 

berufspädagogen.net | Tilmann Krogoll | Tel 07156 4 87 57 | kontakt@berufspaedagogen.net www.gala-gerlingen.de